Macadamiamus

Macadamiamus

Es gibt so viele tolle Rezepte mit Nussmus. Ob beim kochen, ins Porridge, in Plätzchen, im Kuchen, als Brotaufstrich, als Dip oder einfach pur. Es schmeckt einfach verdammt gut 🙂

Bei einer Histaminunverträglichkeit ist man auch bei Nüssen sehr eingeschränkt; verträglich sind Macadamianüsse und in geringen Mengen Mandeln. An Mandeln traue ich mich bisher noch nicht heran, da mir auch meine Ernährungsberaterin davon abgeraten hat. Jetzt lese ich aber immer häufiger, dass Mandeln in kleinen Mengen verträglich sein können. Also vielleicht doch mal ausprobieren.

Da ich bisher noch kein Macadamiamus ohne viele Zusatzstoffe oder unverträgliche Zutaten entdeckt habe, habe ich mir einen leistungsstarken Standmixer zugelegt, um mein eigenes Macadamiamus herzustellen. Alleine hierfür hat er sich wirklich gelohnt! Natürlich nutze ich ihn aber auch für viele andere Sachen 😉

Mit einem geeigneten Mixer ist es ganz einfach Macadamiamus herzustellen.

Macadamianüsse kaufen (ca. 250g), in den Mixer geben, kurz mixen, fertig 🙂 In einem luftdichverschließbaren Glas hält es sich im Kühlschrank über mehrere Wochen.

Ich liebe Macadamiamus in Kombination mit frischen Medjol Datteln. Ein Traum! Wenn ich mal Lust auf etwas Süßes habe, entkerne ich eine Dattel, fülle sie mit einen Tl Macadamiamus und bin glücklich 🙂

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.